Donnerstag, 1. November 2012

Herzlich Willkommen

Vielen Dank, dass Du meinen Blog besuchst.

Nachdem ich nun schon lange eine regelmäßige Blog-Leserin bin und sehr viel Freude an den schönen Bildern und Anregungen habe, denke ich, es wird Zeit für einen eigenen Blog.

Trotz eigentlich guter PC-Kenntnisse, musste ich mich hier bis zum ersten Post erstmal ganz schön durchwurschteln. Ich hoffe, dass ging mir nicht alleine so.

Damit ihr wisst, wer ich bin, möchte ich mich in meinem ersten Post erstmal vorstellen.

Meine Leidenschaft zur Handarbeit habe ich schon sehr lange, und habe auch so ziemlich alles ausprobiert: genäht, gestrickt, gehäkelt, gestickt und sogar geknüpft. 

Heute möchte ich euch gern einfach mal ein paar Projekte aus dem letzten Jahr zeigen, die ich so gemacht habe und als erstes werdet Ihr feststellen, dass ich ein großer Tilda-Fan bin:








Das war letztes Jahr im Advent, da habe ich für Freunde und Bekannte einen Adventsbasar veranstaltet. 
Dafür habe ich so ungefähr ein halbes Jahr gewerkelt, aber es hat sich gelohnt.




                    Das ist mein erster Tilda-engel gewesen, den ich gemacht habe


Ich habe so ziemlich alle Tilda-Bücher durch. Es macht einfach riesig Spaß und alle
Sachen sind so süß



Die Muffins sind ja doch schon eine Herausfordeung, den Boden anzunähen kostet schon Nerven



Bald ist es auch soweit, dass ich meinen Santa hinstellen kann und die liebe Kuh 



                                     und diesen süßen Engel






                                      und auch das fleißige Wichtelmädchen









Aber in den letzten Monaten sind auch noch andere Sachen entstanden, zum Beispiel diese schönen Kissen:






Und mit dem Häkeln habe ich auch wieder begonnen, da mir Danas Decke so gut gefiel:








Zur Zeit bin ich wieder fleißig am Häkeln, und zwar superweiche warme
Mützen aus diesem Buch


            Wenn die erste Mütze fertig ist, dann zeige ich Euch Bilder.



So, nun habt Ihr schon mal den ersten Eindruck von mir, wie ich so 
meine freie Zeit verbringe, nächstes Mal zeige ich Euch, wie ich so wohne. 

Ach ja, da ich in so vielen Blogs auch immer schöne Tierfotos sehe, will ich Euch auch gern meinen allerliebsten, treuen Freund Benito, ein BritishKurzhaar-Kater nicht vorenthalten:








        Da war er ungefähr 3 Monate alt und ist bei uns zuhause eingezogen 









                             Heute ist er etwas größer und  pummeliger



So, nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag, trotz des Schmuddelwetters. Ich widme mich jetzt wieder meiner Häkelwolle.


Eure Bine












Kommentare:

  1. Liebe Bine,
    ich freue mich, dass ich Dich als neue Leserin bei mir begrüßen kann! :)
    Habe mich auch gerne bei Dir eingetragen! Schön, dass Du nun auch einen Blog schreibst, denn zu zeigen hast Du ja eine Menge wie man hier sehen kann!!! Wünsche Dir ganz viel Spaß damit!
    Die Kissen sind total schön und die Kameliendecke und das -kissen ein Traum!!!
    Sei lieb gegrüßt von
    Karoline

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bine!
    Danke für einen lieben Kommentar, ich freue mich sehr ein neues Gesicht im Bloggerland zu entdecken. Deine Tildas sind ja der Hammer! Alle so schön genäht und so liebevoll verziert, toll. Wir haben ja eine ganze Menge gemeinsam und deinen Kater finde ich total süss. Ich freue mich schon auf weitere Posts von dir und sende dir ganz liebe Grüße!
    Daniela ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela,
      vielen lieben Dank für das tolle Lob. Ich freue mich, dass du meinem Blog jetzt folgst.
      Liebe Grüße
      Bine

      Löschen
  3. Wunderschone Arbeit!
    Liebe Grüsse aus Spanien.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über ein paar Worte von Dir